Zur Tätigkeit als Sachverständiger

Fakten und Leistungsschwerpunkte

Bestallungstenor

Hotel- und Gaststättengewerbe

 

Sachgebiete

Hotel- und Gaststättengewerbe (IHK-Sachgebiets-Nr. 4350)
Aufgabe des Sachverständigen ist die Unternehmensbewertung und/oder Wirtschaftlichkeitsberechnung von Hotel- und Gaststättenbetrieben sowie die Bewertung und Schadensbegutachtung von Inventar.

Mieten und Pachten (IHK-Sachgebiets-Nr. 5500)

Betriebsunterbrechungs- und Betriebsverlagerungsschäden (IHK-Sachgebiets-Nr. 1300)
Aufgabe des Sachverständigen ist die Ermittlung von Schäden, die aufgrund einer (teilweisen oder völligen) Betriebsunterbrechung eintreten oder eingetreten sind. Ein Unterbrechungsschaden umfasst den entgehenden Betriebsgewinn und den Aufwand für fortlaufende Kosten in dem vom Schaden betroffenen Betrieb sowie die zur Minderung eines solchen Schadens aufgewandten Mehrkosten.

 

Leistungsschwerpunkte

Erstellen von Gerichts-/Privatgutachten, insbesondere zu folgenden (Beweis-)Themen bzw. Fragestellungen:

  • Verkehrswert im Sinne § 194 BauGB1)
  • Unternehmenswert
  • Geschäftswert
  • Pachtwert (Vergleichswert und EOP)
  • Zubehör-/Inventarwert
  • Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts im Sinne § 198 BewG
  • Betriebsunterbrechungsschäden
  • Minderungen
  • Verdienstausfall
  • Rohaufschlags-/Umsatzverprobungen
  • Wirtschaftlichkeit
  • Rentabilität


1) Von mir erarbeitet wird dabei (im Unterauftrag des jeweiligen Grundstücksgutachters) der Jahresrohertrag für das Ertragswertverfahren nach §§ 17 bis 20 ImmoWertV, den ich fast regelmäßig über das Pachtwertverfahren ermittele.

 

Fachaufsätze

Zur gastgewerblichen Bewertungspraxis (GuG) 2007, 332.
Immer wieder zu beobachtende Fehlerquellen bei der Bewertung von Grundstücken mit Gaststättennutzung, insbesondere beim Jahresrohertrag
ISSN 0938-0175
Kopie online bestellen bei Fraunhofer IRB

Zur gastgewerblichen Bewertungspraxis (GuG) 2007, 152.
Immer wieder zu beobachtende Fehlerquellen bei der Bewertung von Hotelgrundstücken, insbesondere beim Jahresrohertrag
ISSN 0938-0175
Kopie online bestellen bei Fraunhofer IRB

Ladenmieten taugen - im Sinne anderer Erfahrungswerte - nicht zur Bestimmung einer gastwirtschaftlichen Miete/Pacht (GuG) 2004, 339
ISSN 0938-0175
Kopie online bestellen bei Fraunhofer IRB

Pachtwertmethode und EOP-Methode, Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG) 2002, 292
ISSN 0938-0175

Zur Eignung von Ladenmieten als Maßstab für die Bestimmung von Gaststättenmieten, Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG) 2001, 142
ISSN 0938-0175

Zur Miet-/Pachtwertfindung gastgewerblicher Bewertungsobjekte mit Hilfe des Vergleichwertverfahrens,
Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG) 2001, 14
ISSN 0938-0175

Zum Pachtwert für gastgewerbliche Objekte auf der Basis der an der Ertragskraft orientierten Pachtwertfindung,
Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG) 1999, 351
ISSN 0938-0175

Die Pachtwertfindung für gastgewerbliche Objekte,
Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG) 1997, 209
ISSN 0938-0175

 

Veröffentlichungen/
Mitautorenschaft

Miet- und Pachtverträge im Gastgewerbe unter wirtschaftlicher Betrachtung, 1. u. 2. Auflage. An den Auflagen 3 bis aktuell 7, unter dem nun verkürzten Titel "Miet-und Pachtverträge im Gastgewerbe" (ISBN-Nr. 3-936772-15-0) besteht bezüglich aller Ergänzungen/Änderungen keine Mitautorenschaft mehr.

Dennoch: Allen Kollegen, Fachautoren ebenso zahlreichen Organisationen/Einrichtungen, die die ertragskraftorientierte Pachtwertfindungsmethode (EOP-Methode), ein Hauptthema obiger Grundlagenarbeit, insbesondere nach der BGH Entscheidung vom 28.04.1999 (XII ZR 150/97) kommentiert und/oder fortgeschrieben und/oder in eigene Veröffentlichungen aufgenommen haben, sei an dieser Stelle ausdrücklich gedankt.

Zum Beispiel:
Jung, Steffen: Das wucherähnliche Rechtsgeschäft, Köln, Berlin, Bonn, München: Heymanns, 2001
Kleiber Wolfgang: Verkehrswertermittlung von Grundstücken, Köln: Bundesanzeiger, ab 4. Auflage bzw. 2002
Schröder M., Forstnig J., Widmann M., Bewertung von Hotels und Hotelimmobilien, München: PKF hotelexperts GmbH, 2005
Pohnert, Fritz: Kreditwirtschaftliche Wertermittlung, 7. Auflage, Köln: Luchterhand, 2010
Dahringer Bernd in: Hänssler Karl Heinz: Management in der Hotellerie und Gastronomie, 8. Auflage, München: Oldenbourg, 2011

Zum Thema Miet-Pachtwertfindung zu gastgewerblichen Objekten in Verbindung mit § 138 BGB ist dabei auffällig, dass zu praxistauglichen und gerichtsfesten Verfahren bisher nur wenig veröffentlicht worden ist.

 

Referenzen als Gerichtsgutachter

AG-Ansbach, AG-Bad Mergentheim, AG-Bayreuth, AG-Biberach, AG-Böblingen, AG-Brackenheim, AG-Coburg, AG-Dillingen, AG-Erlangen, AG-Esslingen, AG-Fürth; AG-Freiburg, AG-Fürstenfeldbruck, AG-Gegenbach, AG-Gmünden a.M., AG-Göppingen, AG-Hammelburg, AG-Heidelberg, AG-Heilbronn, AG-Heiligenstadt, AG-Hersbruck, AG-Hof, AG-Illertissen, AG-Ingolstadt, AG-Karlsruhe, AG-Lichtenfels, AG-Limbach, AG-Ludwigsburg, AG-Mannheim, AG-München, AG-Neustadt, AG-Neu-Ulm, AG-Nürnberg, AG-Nürtingen, AG-Obernburg, AG-Pforzheim, AG-Regensburg, AG-Reutlingen, AG-Schonau, AG-Schwabach, AG-Schwäbisch Hall, AG-Stuttgart, AG-Ulm, AG-Weißenburg, AG-Würzburg, Finanzgericht Nbg., LG-Ansbach, LG-Baden-Baden, LG-Bamberg, LG-Bayreuth, LG-Bochum, LG-Chemnitz, LG-Coburg, LG-Deggendorf, LG-Dortmund, LG-Ellwangen, LG-Freiburg, LG-Fürth, LG-Gera, LG-Hechingen, LG-Heidelberg, LG-Heilbronn, LG-Karlsruhe, LG-Köln, LG-Konstanz, LG-Leipzig, LG-Mannheim, LG-Mosbach, LG-München I, LG-München II, LG-Nürnberg, LG-Offenburg, LG-Passau, LG-Ravensburg, LG-Regensburg, LG-Rottweil, LG-Saarbrücken, LG-Schweinfurt, LG-Stuttgart, LG-Traunstein, LG-Tübingen, LG-Ulm, LG-Waldshut-Tiengen, LG-Würzburg, LG-Zwickau, OLG-Karlsruhe, OLG-Nürnberg, OLG-Saarbrücken, OLG-Stuttgart

Referenzen als Privatgutachter

  • Unternehmen
  • Banken/Versicherungen
  • Kommunen